"If light is in your heart you will find the way home." Rumi

Sylvia entdeckte ihre Passion für Yoga bereits Ende der 1970er Jahre. Ihre Mutter übte tagtäglich zu Hause auf der Matte das, was wir damals in Europa unter Yoga kannten: Sonnengrüße, ein paar Dehn- und Atemübungen sowie eine Entspannung.

Sylvia spürte damals als kleines Mädchen schon, dass hinter den beinahe banal wirkenden Übungen irgendeine spezielle Kraft steckt und verpasste kaum ein Gelegenheit, zuzusehen oder mit zu üben.

Während ihres BWL-Studiums begann sie dann selbst Unterricht zu nehmen und war sofort wieder fasziniert von den Bewegungen und dem, was diese im Innersten auslösten.  Die Jahre der Arbeit in großen Unternehmen riefen immer mehr das Gefühl hervor, dass etwas nicht in Einklang ist, dass dies nicht ihr Lebensweg ist.
Um ein tieferes Verständnis über sich selbst und das Leben zu erlangen, ließ sie sich von einem indischen Meister initiieren.

Parallel dazu entdeckte sie nach und nach den Nutzen einer ayurvedischen Lebensweise, die mit dem Yoga Pfad eng in Verbindung steht.
Nach ihrer ersten Ayurveda Ausbildung und der dann folgenden Ausbildung zur Yoga Lehrerin war der Weg völlig klar. Weitere Aus- und Fortbildungen im Bereich Yoga und Ayurveda folgten.
www.yogapunkt.de

 

Für Sylvia ist die Inspiration von außen immer wichtig, den Guru oder Lehrer finden wir jedoch in uns selbst.  Heute schätzt sie gerade die Verbindung aus allen Zweigen des Yoga (Asanas, Pranayama, Mudras, Konzentrations- und Meditationsübungen etc.) und dem Wissen aus dem Ayurveda: „Ich bin heute davon überzeugt, dass besonders wir im Westen aus der Kombination einer guten und regelmäßigen Asana-Praxis angepasst an die jeweiligen Bedürfnisse und einem typgerechten Lebensstil profitieren. Ohne diese „Vorarbeit“ ist echte Stille und tiefe Verbundenheit in der Meditation sowie die Kraft, Freude und Freiheit, zu der wir dadurch gelangen, aus meiner Erfahrung nur sehr schwer möglich.“

Sylvia unterrichtet hauptberuflich mit großer Hingabe und Begeisterung PranaFlow® Yoga, basierend auf dem System von Shiva Rea. Die ayurvedische Lehre bildet dabei die Basis in Ihrem Unterricht. Sie leitet ihr eigenes Studio und unterrichtet Yoga in Firmen, vor allem als Möglichkeit der Burnout Prävention. Darüber hinaus hält sie Vorträge und berät in Ayurvedischer Ernährung und Lebensweise.

Werdegang:
Ausbildung zur Ayurveda Therapeutin, Seva München
Ausbildung zur Yogalehrerin (Vinyasa Flow), Airyoga München (RYS200 Yoga Alliance)
Ausbildung Systematisches Coaching und Teamentwicklung, ESB Wiesloch
Prana Flow® Yoga, nach Shiva Rea in Deutschland, Griechenland, Indien, USA (RYS500 Yoga Alliance)
Fernstudium Ayurvedische Ernährung, Ayurquell Schweiz
Fortbildungen und Inspiration bei und durch Shiva Rea, Christine May, Sharon Gannon, Christopher Tompkins,
Demetri Velisarius, John Friend, Dr. David Frawley und vielen anderen wunderbaren Lehrern